fbpx
So lecker! Mug Cakes - unser 3 besten Rezepte | dhal-Magazin
1036
post-template-default,single,single-post,postid-1036,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,no_animation_on_touch,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-16.7,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Mug Cakes – Unsere 3 besten Rezepte

Wir lieben es einfach und ganz fix – und genau deswegen lieben wir Mug Cakes! Die kleinen Kuchen brauchen nur wenige Zutaten, sind im Handumdrehen gezaubert und versüßen uns regelmäßig die Kaffeepausen. Das ist nicht nur praktisch, um den kleinen Hunger zwischendurch zu stillen, sondern auch wenn sich unerwartet Besuch ankündigt.

Im Video zeigen wir dir unsere 3 absoluten Tassenkuchen-Favoriten.

Die Rezepte haben wir außerdem hier natürlich auch nochmal für dich zusammengefasst. Und wie immer findest du unten auch ein PDF mit dem Rezept zum runterlasen und ausdrucken, sowie die Links zu unseren hübschen Tassen.

Red Velvet Mug Cake

Du brauchst:

    • 1 Ei
    • 3 El Öl
    • 3 El Buttermilch
    • 3 El Zucker
    • Ein bisschen Vanille-Extrakt
    • 1 El Back-Kakao
    • 4 El Mehl
    • 1/2 TL Backpulver
    • Etwas Essig
    • Rote Lebensmittelfarbe
    • Schoko Drops

Dauer: ,
Portionen: 1

Und so gehts:

    1. Zunächst verrührst du das Ei, Öl, die Buttermilch, den Zucker und das Vanille-Extrakt in einer großen, mikrowellengeeigneten Tasse. Danach gibst du Back-Kakao und Mehl dazu und verrührst den Teig erneut. Danach das Backpulver und den Essig hinzugeben und nochmals untermischen. Den Teig nun noch mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. Wir empfehlen dir Pulverfarbe, da diese intensiver als flüssige ist. Zum Schluss Schoko Drops in den Teig geben und leicht eindrücken.
    2. Alles für ca. 2 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle geben.
    3. Jetzt kannst du schon nach Belieben dekorieren.

Detailaufnahme eines roten Mug Cakes

Schoko-Matcha Mug Cake

Du brauchst:

1 Ei

3 El Öl

3 El Buttermilch

3 El Zucker

Etwas Vanille-Extrakt

1 El Back-Kakaoli>

4 El Mehl

1/2 TL Backpulver

Etwas Essig

65 g Puderzucker

25 g weiche Butter

50 g Frischkäse

1/2 EL Matcha Pulver

Dauert ,
Für eine Person.

Und so gehts:

Wie auch beim Red Velvet Mug Cake zunächst das Ei, Öl, die Buttermilch, den Zucker und das Vanille-Extrakt in eine große, mikrowellengeeignete Tasse geben und verrühren. Back-Kakao und Mehl dazu mischen und erneut verrühren. Danach das Backpulver und den Essig hinzugeben und ebenfalls untermischen.
Für das Frosting den Puderzucker sieben und mit der weichen Butter verrühren. Den Frischkäse durchrühren und zu der Buttermischung geben. Jetzt gibst du noch das Matcha Pulver hinzu und rührst erneut. Die Masse in eine Spritztüte füllen und diese kurz im Kühlschrank kalt werden lassen – so kannst du sie besser auf deinen Mug Cake spritzen.

In der Zwischenzeit den Mug Cake für ca. 2 Minuten bei 700 Watt in die Mikrowelle geben. Den fertigen Mug Cake mit dem Frosting dekorieren und genießen!


Müsli Mug Cake

Du brauchst:

25 g Butter
2 EL Zucker
1 Ei
3 EL Milch
2 El Mehl
1/2 TL Backpulver
6 EL Müslimischung

Als Erstes die Butter in eine große, mikrowellengeeignete Tasse geben und in der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden bei 600 Watt schmelzen. Danach den Zucker, das Ei und die Milch unter die geschmolzene Butter rühren. Mehl und Backpulver vermischen und ebenfalls unter den Teig rühren. 5 EL der Müslimischung mit in den Teig geben.

Das restliche Müsli auf den Teig streuen und den Tassenkuchen bei 600 Watt ca. 2 Minuten in die Mikrowelle geben und mit Obst deiner Wahl dekorieren. Fertig!

Kleiner Tipp: Besonders lecker wird der Müsli Mug Cake mit einer Nussmüsli-Mischung, da er dadurch schön knusprig bleibt.

 

Wenn du die Mug Cakes nachmachen möchtest, kannst du das Rezept hier downloaden.

Unsere tollen Tassen findest du bei uns im Shop:
Weiße Tasse
Graue Tasse
Blaue Tasse

Die rote Lebensmittelfarbe gibt es hier*.

Ganz viel Spaß mit unseren Lieblings-Mug Cakes!

 

*Affiliate Link

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben